Tagung „Was ist der Fall? “

Die Tagung „Was ist der Fall? Und was steckt dahinter?“ wird 2017 erstmals in Heidelberg stattfinden.

Dabei wird es um das gehen, was in Psychotherapie und Beratung, in Familien-, Kinder- und Jugendhilfe, im Coaching, in Psychiatrie, Psychosomatik und allgemein im Gesundheitswesen als Ausgangslage vor der gemeinsamem Arbeit definiert wird – als Klärung eines Auftrages oder als Diagnose. Gefragt wird u.a.:  Wer macht das wie? Und wie könnte es stattdessen gemacht werden? Es soll herausgefunden werden, was eigentlich dahinter steckt, wenn gefragt wird: Was ist hier der Fall? Und es geht auch darum, wie die unterschiedlichen Antworten darauf die therapeutische und beraterische Praxis beeinflussen.

Weitere Informationen gibt es in diesem Flyer zur Tagung.

Seite drucken Seite drucken

Anmelden