Tagung „Was ist der Fall? “

Die Tagung „Was ist der Fall? Und was steckt dahinter?“ wird 2017 erstmals in Heidelberg stattfinden.

Dabei wird es um das gehen, was in Psychotherapie und Beratung, in Familien-, Kinder- und Jugendhilfe, im Coaching, in Psychiatrie, Psychosomatik und allgemein im Gesundheitswesen als Ausgangslage vor der gemeinsamem Arbeit definiert wird - als Klärung eines Auftrages oder als Diagnose. Gefragt wird u.a.:  Wer macht das wie? Und wie könnte es stattdessen gemacht werden? Es soll herausgefunden werden, was eigentlich dahinter steckt, wenn gefragt wird: Was ist hier der Fall? Und es geht auch darum, wie die unterschiedlichen Antworten darauf die therapeutische und beraterische Praxis beeinflussen.

Weitere Informationen gibt es in diesem Flyer zur Tagung.